• Semih

Instagram ohne Likes - Fluch oder Segen?

Man sagt, Menschen, die Bilder und Videos auf Social Media Plattformen posten, sind süchtig nach Likes. Doch was passiert, wenn diese plötzlich verschwinden?

Seit mehr als einem halben Jahr führt Instagram in einigen wenigen Ländern einen Test durch, bei dem die Likes nicht mehr als Zahl ausgewiesen und anderen angezeigt werden. Hierbei geht es sowohl um die Gesamtanzahl der Likes bei Bildern und Videos, als auch um die Anzahl der Videoaufrufe. Es wird also nicht, wie bei anderen Funktionen, etwas Neues dazukommen, sondern etwas bisher essentielles von der Plattform entfernt. Auch in Deutschland sind kleine Nutzergruppen davon betroffen. Der Ersteller des Beitrages kann die entsprechenden Zahlen zwar noch einsehen, für die Öffentlichkeit sind diese jedoch nicht sichtbar. Anstelle der genauen Anzahl der Likes, steht neben den gemeinsamen Followern „and others“.





Aber warum macht Instagram das? Das Generieren von Likes war doch bisher immer ein angestrebtes Ziel.

Und genau darum geht es. In Zukunft soll der Fokus auf den Bildern, Videos und deren Inhalten liegen, nicht auf der Anzahl der Likes. Es soll nicht nur darum gehen, so viele Likes wie möglich zu bekommen und besser zu sein als ein anderer. Vielmehr zählt nun die Qualität und die Intention eines Beitrages. Dies gilt ebenso für Influencer. Sie werden mit dieser Veränderung nicht mehr über ihre Likes und die Like-to-Follower-Ratio gemessen, sondern vielmehr an der Qualität ihrer Beiträge und Postings. Doch dieser Aspekt wirkt sich sowohl negativ auf das Instagram-Marketing, als auch auf das Influencer Marketing aus, denn es führt bei beispielsweise einer Social Media Agentur zu schlechterer Recherche.

Mit dieser Veränderung kann man Like-Verkäufern einen Stein in den Weg legen. Damit wird mehr Ehrlichkeit und Genauigkeit einhergehen. Viele scheuen sich davor, etwas zu posten, weil sie Angst vor zu wenig Likes haben. Diese Scham kann denjenigen nun genommen werden und dies kann zukünftig zu mehr Postings führen. Außerdem gewinnen die Kommentare nun mehr Relevanz.


Bleibt abzuwarten, ob sich der Test am Ende als gut oder schlecht herausstellt. Bisher berichtet Instagram über positive Ergebnisse. Eine weitere spannende Frage ist, ob nach dem Verschwinden der Gesamtanzahl der Likes bald die Followeranzahl nachzieht.


Wie bewertet ihr diese Veränderung? Möchtet ihr die Anzahl der Likes in Zukunft weiterhin sehen, oder könnt ihr darauf verzichten? Lasst es uns gerne wissen!

0 Ansichten

Kontaktiere uns

IamAniba die Social Media Agentur aus Köln.