• Semih

Instagram: Wird die Anzahl der Likes bald nicht mehr angezeigt?

Aktualisiert: 29. Aug 2019



Wie wichtig sind dir die Likes auf Instagram?


Bald können wir uns wahrscheinlich von der Ansicht verabschieden, die uns sagt, wie viele Likes ein Bild hat. Statt um Likes sollte es den Nutzern eher darum gehen, Inhalte zu teilen, die wichtig sind. Instagram möchte damit den Content in den Mittelpunkt stellen und dir als Nutzer den Druck nehmen. Follower sollen sich darauf fokussieren, was du teilst und nicht darauf, wie viele Likes deine Posts bekommen. Weiterhin kann im überzogenen Rahmen Mobbing durch eine geringe Anzahl an Likes entstehen.


Darüber hinaus hat Instagram großes Interesse daran, gekaufte Likes zu unterbinden. Damit würde die Statistik verfälscht werden, in dem man der Öffentlichkeit vorgaukelt, dass ein Post erfolgreich ist. Demnach wird unter dem Post keine konkrete Like-Anzahl angezeigt. Allein der Kontoinhaber kann sehen, wie viele Likes du bekommen hast und von wem. Deine Follower sehen nur noch, welchen Freunden der Beitrag ebenfalls gefällt.


Doch was bedeutet es für uns?

Viele finden es gut. Unsichtbare Likes senkt den Wettbewerb und dies wiederum kann große Auswirkungen auf die Psyche haben.  


Andere sehen in den unsichtbaren Likes eine Gefahr, vor allem für das Influencer – Marketing: Likes gehören zur Bewertung von Influencern: Sie zeigen, wie erfolgreich Instagrammer sind. Wenn Likes nicht mehr für alle sichtbar sind, wird es für Firmen schwieriger Influencer zu finden. Sichtbar bleibt die Anzahl der Follower – und die könnten gekauft sein. Offiziell sind in Europa nur zwei Länder bei dem Test dabei: Italien und Irland. Für uns bleibt es nur abzuwarten, wie sich Instagram entscheiden wird.

99 Ansichten

Kontaktiere uns

IamAniba die Social Media Agentur aus Köln.